Frank Schatz

AGILE MENTOR & CERTIFIED SCRUM TRAINER

Muss ein Scrum-Team bei jedem Sprint ein neues Feature ausliefern?

Das ist so, wie ich es erlebe, ein vieldiskutiertes Thema.

Meine Antwort zu dieser Frage ist: Nein, muss es nicht.

Damit du meine Antwort besser nachvollziehen kannst, beziehe ich mich auf die Philosophie von Scrum und den Zweck von Sprints.

Scrum ist ein Framework, das Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und schnelles Feedback in den Vordergrund stellt. Ein Sprint, der typischerweise zwei bis vier Wochen dauert, ist eine Zeiteinheit, in der ein Team ein Set von Zielen zu erreichen, die es selbst im Sprint Planning festgelegt hat.

Das Hauptziel eines Sprints ist es, den Wert des Produkts schrittweise zu erhöhen und gleichzeitig Anpassungen basierend auf Rückmeldungen zu ermöglichen. Die Auslieferung eines neuen Features bei jedem Sprint ist in der frühen Phase der Entwicklung ein sinnvolles Ziel.

So werden schnell Kernfunktionen aufgebaut.

In späteren Phasen oder in einem Kontext, in dem das Produkt bereits etabliert ist, könnten die Ziele eines Sprints jedoch anders aussehen.

Vielleicht müssen Features verbessert werden, technische Schulden reduziert oder die Benutzererfahrung optimiert werden.
Für Transparenz ist es wichtig, dass das Team und die Stakeholder klar kommunizieren und gemeinsam entscheiden, welche Prioritäten für den nächsten Sprint gesetzt werden.

Die Flexibilität, den Fokus von Sprint zu Sprint zu ändern, ist eine der Stärken von Scrum. So ist es leicht möglich, sich an verändernde Marktbedingungen, Kundenbedürfnisse oder technologische Herausforderungen anzupassen.

Es ist also kein festes Gebot in Scrum, bei jedem Sprint ein neues Feature auszuliefern. Vielmehr sollten die Ziele eines Sprints auf die aktuelle Situation des Projekts, die Bedürfnisse der Nutzer und die langfristige Produktstrategie abgestimmt sein.

Wenn Teams die Freiheit haben, ihre Ziele sinnvoll zu wählen und anzupassen, können sie sicherstellen, dass sie kontinuierlich Wert schaffen und gleichzeitig die Qualität und Nachhaltigkeit des Produkts gewährleisten.

Sie wünschen sich jemanden, der mit Rat & Tat zu Seite steht? Planen Sie jetzt ein Erstgespräch mit Frank Schatz.